WetterOnline
Das Wetter für
Erftstadt
Pinwand

 
 
 
Nächster Stammtisch
am 03. April 2019
 
(s. "Termine")


Willkommen
Benutzername:

Passwort:


Cookie setzen

[ ]

Bläsercorps


 
 
Zur Geschichte des Jagdhornblasens:
Das Jagdhorn der höfischen Jagd des 17. und 18. Jahrhunderts war das Parforcehorn mit seinen vielen Varianten. Es verlor etwas an Bedeutung, wird aber heute in der B-Stimme bei besonderen Gelegenheiten zusätzlich verwendet. Es vermag  durch gute Klangwirkung den Signalen und Fanfaren eine feierliche Ausstrahlung zu vermitteln.

Das Jagdhorn der heutigen Jagd ist das Fürst- Pleßhorn, benannt nach seinem Schöpfer Herzog Hans Heinrich XI von Pleß. Das Jagdhorn ermöglicht durch das Blasen von Signalen einer Jagdgesellschaft einen geordneten Ablauf eines Jagdtages. Deshalb müssen die Signale einheitlich bekannt sein uns in ihrer Bedeutung erfasst werden können. Dieses Wissen  hat nicht zuletzt juristischen Belang im Interesse der Sicherheit und Unfallverhütung.

Das Jagdhornblasen ist eine Säule des jagdlichen Brauchtums. In der Pflege vieler Signale, unter anderem auch der "Tod-Signale", zeigt sich die Einstellung des Jägers zu dem von ihm gehegten bzw. gestreckten Wild, dem er mit dem Verblasen eine letzte Ehre erweist. So ist das Jagdhornblasen niemals Selbstzweck, sondern ein lebendiger Teil der Jagdausübung. Dieses jagdliche Brauchtum wird durch die Bläsergruppe, die sich aus Jägern zusammensetzt, gepflegt. 
 
Das Jagdhornbläsercorps des Hegering Erftstadt wurde 1966 gegründet.
 
Anfangs waren es nur 4 Herren, die im Bereich des damaligen Hegering Lechenich diese Idee in die Tat umsetzten.
Diese waren Klaus Hein, Theo Schmitz, Mathias Schiffer und Gregor Vosen, der lange Zeit  die Geschicke des Corps lenkte.

Die Leiter der Bläser in den vergangenen Jahren waren:
Klaus Hein, Fritz Hinze, Werner Büsch, Karl Bellmann, Gregor Vosen und Hans-Ulrich Lober.

Im Jahr 2015 trennte sich das Bläsercorps vom Hegering und damit somit dem Landesjagdverband und nennt sich seitdem Jagdhornbläsercorps Erftstadt.

Wir pflegen weiterhin eine gute Kooperation und verweisen auf den Link des Bläsercorps:
 
 
http://www.xn--jagdhornblsercorps-erftstadt-fnc.de/